DER LINDT UNTERSCHIED
Haben Sie sich schon einmal gewundert, warum manche Schokoladen einfach besser schmecken als andere? Entdecken Sie die fünf Schritte der Lindt Gourmet-Schokoladen Herstellung.
1

Feinster Kakao

Mehr erfahren
2

Ein einzigartiges Röst- und Mahlverfahren

Mehr erfahren
3

Die Erfindung von Lindt

Mehr erfahren
4

Beste Zutaten

Mehr erfahren
5

Höchste Vollendung

Mehr erfahren
5

Höchste Vollendung

Wir von Lindt wissen, dass man Schokolade am besten mit allen Sinnen genießt. Deshalb steckt unsere Liebe zum Detail in jedem Herstellungsschritt, angefangen beim Temperieren, um unserer Schokolade ein edel-glänzendes Finish zu verleihen, bis hin zur raffinierten Verpackung. Zum Schluss folgt noch der Feinschliff, bei dem z.B. unsere Pralinen mit Mandeln verziert und unsere Goldhasen einzeln von Hand mit ihren Bändchen versehen werden.

Wie stellen wir unsere Schokolade her?

Zahlen und Fakten zur Schweizer premium Lindt Chocolade

0

In diesem Jahr entstand der berühmte Goldhase

0

So viele verschiedene Excellence Schokolade-Kreationen werden weltweit verkauft

0 Milliarden

So viele Lindor Trüffel werden jedes Jahr weltweit hergestellt

Was verstehen wir unter Temperieren?

Temperieren bedeutet, die Schokolade zu erhitzen, abkühlen zu lassen und erneut zu erhitzen, um unkontrollierte Kristallisierung zu vermeiden und stabile Kakaobutter zu erhalten, die das Fett in der Schokolade ausmacht. Durch dieses Verfahren erhalten die Produkte von Lindt ihr schokoladig glänzendes Finish und die Tafeln ihr charakteristisches Knacken.

überziehen
über·zie·hen
Verb Darunter versteht man die Umhüllung unserer Pralinenkerne, indem sie durch einen Vorhang aus temperierter Schokolade gezogen werden.

Unsere ganz besondere Veredelung

"Wenn man es sich zum Ziel setzt, hochwertige Schokolade herzustellen, dann muss das Endprodukt durch und durch hochwertig sein."
– Lindt Maître Chocolatier

Lindt Werbung und Verpackung im Laufe der Geschichte

Über die Jahre hinweg haben die Werbekampagnen von Lindt stets widergespiegelt, was in der Welt vor sich geht. Sei es, indem Künstler während der Belle Époque mit der Illustration der Plakate beauftragt wurden, oder durch die Verwendung von Friedenssymbolen, um das Ende des Zweiten Weltkriegs zu feiern.